The greatest gift is the
gift of the teachings
 
Dharma Talks given at Meditationszentrum Beatenberg
‹‹ previous      1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 16 17 18 19
2022-09-03 Vergänglichkeit - eine mächtige Lehrerin 53:57
Yuka Nakamura
Vergänglichkeit/Sterblichkeit ist ein zentrales Thema im Dharma. Sie ist eine existentielle Tatsache, die uns herausfordern kann und die wir oft vermeiden oder abwehren. In der Praxis wollen wir die vergängliche Natur aller bedingten Phänomene kontemplieren und Einsicht darin gewinnen. Diese Einsicht lässt uns die Kostbarkeit der Dinge erkennen und liebevoll mit anderen Menschen umgehen. Darüber hinaus spornt sie uns zur Dharmapraxis an, erzeugt spirituelle Dringlichkeit und führt den Geist zur Befreiung von Anhaftung.

2022-09-02 Satipatthana: Kontemplation von dhammas 56:44
Yuka Nakamura
Im vierten Satipatthana geht es um die Kontemplation der Erfahrung im Licht des Dharmas und des Pfads. Das Herzstück bildet die Kontemplation der fünf Hindernisse und der sieben Erwachensfaktoren sowie der zu ihnen führenden Bedingungen. Dies ermöglicht ein geschicktes Kultivieren des Geistes.

2022-09-01 Satipatthana: Kontemplation des Citta 59:03
Yuka Nakamura
In der Kontemplation von Citta geht es um das achtsame Gewahrsein der geistigen Zustände, der Psyche, besonders um das Erkennen, ob unheilsame oder heilsame Zustände im Geist sind. Die eigenen Geisteszustände achtsam wahrzunehmen bedeutet, sie weder zu unterdrücken noch von ihnen überschwemmt zu werden, sondern sie im Gewahrsein zu halten und zu erforschen. Das Akronym RAIN stellt ein nützliches Schema für den achtsamen und weisen Umgang mit den Geisteszuständen dar.

2022-08-31 Satipatthana: Kontemplation der Vedanas - Der zweite Pfeil 61:01
Yuka Nakamura
Vedanā - die Gefühlstönung jeder Erfahrung - hat einen großen Einfluss auf unsere Entscheidungen und Verhaltensweisen und spielt eine entscheidende Rolle bei der Entstehung von Leiden. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich ihrer gewahr zu werden. Ausgehend von der Salla-Sutta, der Lehrrede über den Pfeil, erläutert der Vortrag, wie sich der Geist in Reaktivität verfängt und so weitere Schichten des Leidens hinzufügt. Durch das Verstehen der unbeständigen und bedingten Natur der Vedanās entwickelt der Geist Gleichmut und erlangt Befreiung von diesen reaktiven Mustern.

2022-08-30 Satipatthana: Die Kontemplation des Körpers 58:34
Yuka Nakamura
Achtsamkeit auf den Körper ist eine wichtige Grundlage der gesamten Praxis. Sie fördert die Entwicklung von Achtsamkeit, Sammlung und Einsicht. Im Vortrag werden drei Satipatthana-Kontemplationen über den Körper vorgestellt: Anatomische Teile, Elemente und Sterblichkeit.

2021-08-16 Investigating Reality: Applying Dhamma-vicaya 55:40
Fred Von Allmen

2021-08-13 In The Footsteps of The Other: Exchanging Oneself for Others 48:51
Fred Von Allmen

2021-01-23 Leben in Verbundenheit 54:41
Yuka Nakamura
In des Sichtweise des Selbst erleben wir uns als getrennt von der Welt, abgeschnitten und einsam. Durch die Einsicht in die Verbundenheit und Bedingtheit erkennen wir hingegen, wie wir eingewoben sind in ein Gewebe von Ursachen und Wirkungen. Und indem wir die karmischen Gesetzmässigkeiten sehen, erkennen wir, wie unsere Entscheidungen und Handlungen Wirkungen auf uns selbst und andere haben.

2021-01-15 Reflexionen über Karma 53:39
Stefan Lang

2020-05-23 Bringing Metta to Life 49:44
Yuka Nakamura
How can we practise Metta - benevolence - in the midst of our life? Metta can express itself in many ways, as generosity, ethics and kind speech, but also in the way we perceive people, appreciating what is good, and the world, seeing the non-separation and interconnectedness and living from this understanding.
Ascenscion Online Retreat

‹‹ previous      1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 16 17 18 19
Creative Commons License